Apr 15

Bald ist es soweit! Der Floose-Cup am 1.5. rückt immer näher

Bald schon, in guten 2 Wochen steigt unser erster Floose-Cup for Kids. Ich muss schon zugeben, dass ich ziemlich aufgeregt bin. Ob auch wirklich alles klappen wird? Aber zum Glück habe ich ein tolles Team an meiner Seite, die mir viel Arbeit abnimmt. Jeden in der Truppe kann man ansprechen und immer erhält man Hilfe, Tipps oder auch Gegenstände, die man unbedingt für solch eine Veranstaltung benötigt. Hier fällt mal wieder auf, dass wir ja eigentlich eher einer Familie ähneln als alles andere. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was die bisher 55 angemeldeten Kinder aus ganz Schleswig-Holstein leisten werden. Es ist nicht zu glauben, aber bisher haben sich schon 36 Helfer gemeldet, die gerne dabei sein möchten. Dafür schon an dieser Stelle einen herzlichen Dank. Ohne diese Hilfe wäre alles nicht umsetzbar.
Damit aber auch wirklich nichts schiefgehen kann, hat Rolf, unser Jugendwart, die Floose-Kids heute zu einem Testlauf eingeladen. 11 Floose-Kids mit Eltern und Schaulustigen versammelten sich heute in Schafflund beim Schwimmbad um die Rad- und Laufstrecke kennenzulernen. Wir vom Flooe-Cup-Team nutzten die Gelegenheit unsere Zeitnahmetechnik zu testen. Dank Frank, Karin und Andrea gab es keine Schwierigkeiten, so dass ich jetzt auch bei diesem heiklen Aufgabenbereich ruhig schlafen kann. Nach einem Probedurchlauf wurde es ernst. Alle mussten sich ordnungsgemäß bei Andrea anmelden, es gab eine Wettkampfbesprechung und dann ging es auch schon los. Jeder konnte für sich testen, wie trainiert man ist! Als Beobachter fiel auf, wie ernst es alle nahmen, schließlich konnte man Schokoladenmedaillen gewinnen. Leicht abgekämpft aber zufrieden genossen wir abschließend bei Marzi einen schönen Nachmittag!
Für mich war es ein sehr gelungener und schöner Nachmittag, der mich voller Vorfreude auf den Floose-Cup am 1.5. blicken lässt.
Es wäre toll, wenn wir ganz viele Zuschauer an diesem Tag in das Schwimmbad locken könnten, um unsere und natürlich alle Teilnehmer anzufeuern.
Marzi hat Bilder gemacht, die ihr hier unter diesem Link sehen könnt!
Euer Stephan

Bilder: https://plus.google.com/photos/110498480921219396461/albums/5731665816907151505

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Es war wirklich eine gelunge Generalprobe!! Super vorbereitet Rolf und Stephan!! Das so viele gekommen sind!!! Dank Euch allen auch Euch Kuchenbäckern……………..und Dir Marzi für die Abschlußrunde!

    Toi Toi Toi Euch Kids bei der Vorbereitung!!!!

    Hans

  2. War alles gut durchdacht und wenn doch was ist sind wir alle da Stephan!!!!! Ich freu mich schon:-))))

    • Fam. Mar on 16. April 2012 at 15:50
    • Antworten

    Wir freuen uns auf den Floose-Cup……vor 2,5Jahren haben Stephan und ich schon von einem Triathlon in Schafflund gesprochen, denn das Gelände hier in Schafflund bietet sich wirklich Super an für so eine Veranstaltung…..nun wird es wahr….geil!
    Und schön war’s gestern zu sehen wie viel Ehrgeiz aber auch Spaß die Kinder an so einem, extra für sie organisierter Veranstaltung haben…..Hans musste als Frontman echt richtig kräftig in die Pedale treten, er fühlte sich etwas gehetzt….die Kids haben echt POWER!

    Ein paar Grad wärmer darf es gerne noch werden!

    Freuen uns auf ordentlich Unterstützung für die Kids am Wegesrand!

    LG Fam. Mar & Ü-Ei

  3. Ohne Nachwuchs keine Zukunft!
    Leider wird es in unserem Zeitalter immer schwieriger, unsere Jugend zu motivieren.
    Die Entwicklung im Schulwesen, die Medienvielfalt sowie die zahlreichen Online-Communities schrauben das Gefühl immer höher, ein Leben im Zeitraffer zu führen.
    Die Möglichkeiten, Freizeit zu gestalten sind dadurch so zahlreich geworden, dass es mittlerweile zur großen Herausforderung geworden ist, sinnvolle Nachwuchsarbeit zu betreiben.
    Toll, dass sich unser Verein mit den Floose-Kids und dem Projekt „Floose Cup“ dieser Aufgabe stellt.

    Ganz besonderen Dank daher an Stephan, Rolf und Dirk sowie alle Personen, die dazu beitragen

    Ihr seid einfach spitze!!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.