Apr 12

Börni´s Auslandsbericht

Vor gut einem Jahr hat unser Börni (Bernhard) uns offenbart, dass er sich freiwillig für 6 Monate Auslandseinsatz in Afganistan gemeldet hat. Am ersten Augustwochenende 2011 mußte er dann seine sieben Sachen packen, verabschiedete sich von seiner lieben Anne und seinen Kindern. Aber vor dem Abflug nach Afganistan, noch schnell mal nach Glücksburg zum Ostseeman, wo er seiner alljährlichen geliebten Tätigkeit als Moderator nachkam und den Triathleten und Zuschauern ordentlich einheizte. Wir, die Floose, verabschiedeten ihn dann mit einem Wochen-Fotokalender. Später mehr dazu.

Im Februar kehrte Börni dann zum Glück unversehrt nach Hause zurück…nach Nordfriesland. Jetzt war es an der Zeit über die Erlebnisse der 6 Monate zu sprechen. Jan Petersen hatte uns zu einem gemütlichem Abend bei sich ins Pastorat nach Joldelund eingeladen. 15 Floosies folgten interessiert seiner Einladung und hörten gespannt zu….Börni hatte beeindruckende Fotos im Gepäck die er zusammen mit Jan als Diashow präsentierte.

Um das was dort geschieht zu verstehen, brachte uns unser Börni erstmal die Geschichtes des Landes und deren Kultur näher. Alles äußerst interessant und wissenswert. Vieles von dem was Börni berichtet hat, erfährt man so natürlich nicht über die Presse….

Aber nicht nur die Geschicht des Landes, der Menschen, der Kultur hinterlässt bei dem einen oder anderen Gänsehaut, sondern sind es auch die Umstände unter denen die Soldaten der ISAF dort leben.

Für uns kaum vorstellbar.

Die vielen lieben Briefe, Karten, Fotos, selbstgemalten Bilder der Kinder, Weihnachtspackete etc…..haben Bernhard sehr geholfen. Dafür hat er sich nochmal herzlich bedankt. Einiges hatte er an diesem Abend mit um zu zeigen was ihm immer wieder Kraft gab. Und unteranderem war es auch der Floose-Wochen-Kalender….jede Woche ein neues Bild, mit Kommentaren und Grüßen aller Mitglieder, trugen ihn von Woche zu Woche.

Börni, vielen lieben Dank….das du uns mittgeteilt hast was du in diesem 6 Monaten erleben durftest/musstest. Eine Erfahrung die dich, wie  du selbst sagtest, stark Geprägt hat.

Danke Jan, für deine Gastfreundschaft!

Eure Marzi

2 Kommentare

  1. Vielen Dank für diesen informativen Abend.
    Schon erstaunlich wie unterschiedlich sich die Kulturen auf unserem Planeten entwickelt haben.
    Genau das macht die Erde ja so interessant.
    Schade nur, dass Fundamentalismus, Korruption und die Gier nach Macht alles wieder kaputt macht.
    Selbst in einer Wohlstandsgesellschaft wie bei uns geht es nur um Geld und Macht.
    Der Mensch ist doch ein merkwürdiges Lebewesen.

  2. Moin Floosies,

    mal wieder ein ganz anders Event, aber total stark!!! Bernhard, das hast Du super gemacht!! Du hast erreicht, dass wir alle ein anderes Verhältnis zu dem Land und dem Einsatz der Bundeswehr haben. Danke auch Dir, Jan, dass Du das möglich gemacht hast!!!!….. auch für die Getränke!!! Ich habe mich persönlich sehr über die lange sich an dem Vortrag anschließende Diskussion gefreut!!!
    Wie gesagt, es war ein sehr rundes Erlebis, der ganze Abend!!!…Vielleicht können wir Ähnliches Wiederholen!! …………..nich zu vergessen: Schöner Bericht, Marzi!!!

    Ich grüße Euch

    Hans

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.