Feb 24

Lauftraining – die Fortsetzung

Erst eine Idee, dann ein Test und schon ist ein neues Projekt geboren!

Nach der erfolgreichen Umsetzung der ersten gemeinsamen Nachwuchs-Trainingseinheit mit dem TSV Goldebek, ging es heute in die zweite Runde.

Olli sorgte für die Musik und Rolf(e) für den Drill-Instruktor, alias den „Hampelmann“.

Das Aufwärmprogramm in der Joldelunder Sporthalle wurde freudig von klein bis groß angenommen.

Und während die Halle bebte, gingen die ersten Erwachsenen schon mal auf Exkursion, um die Strecke vom „Loop över de Kammbarg“ zu testen.

Schließlich folgten auch die Kids, die wieder in drei unterschiedlichen Leistungsgruppen eingeteilt wurden.

Vielen Dank an Rolf(e) und Olli, die zudem von Sö und Mo als Laufbetreuer unterstützt wurden.

Alle Fotos auf Picasa

 

5 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • Fam Marzi on 24. Februar 2013 at 21:13
    • Antworten

    Es war ein wirklich toller Nachmittag!

    Toll das so viele Kids mitmachen und alle zusammen so einen Spaß am Sport haben. Frank, Rolf und Olli machen es total Super! Jette hat es total Spaß gemacht. Und wir haben schon vorm Lauf ordentlich geschwitzt dank Rolfs Warm up und Ollis Mukke!
    Danke Sören für die Unterstützung und natürlich Mo f die liebe Babybetreuung!

    • Stephan on 24. Februar 2013 at 22:37
    • Antworten

    Danke, dass es diese Kooperation gibt. Tsv Goldebek und Floose, wenn das nichts ist. Wir haben jede Menge Spaß gehabt. Amelie kommt gerne wieder. Und ich auch.
    Danke an alle die dies ermöglicht haben

    Stephan

    • Jutta on 25. Februar 2013 at 10:29
    • Antworten

    Auch uns hat es Spaß gemacht . Tolle Veranstaltung auch nur zum klönen und Kaffeetrinken.

    • Rolfe on 26. Februar 2013 at 13:26
    • Antworten

    Vielen Dank an alle die uns so lieb unterstützt und geholfen haben. Besonders noch einmal Frank ,Olli und Sören für die gute Zusammenarbeit. Wir sind auf dem richtigen Weg. Auch das miteinander unter den Kids wirklich ganz großes Lob. Und unsere Nachwuchs mit Amelie und Jette sind mir jetzt schon ans Herz gewachsen. Auch möchte ich Coco bitten Sprotte zu überreden zu uns den Floosen zu kommen. Ein ganz besonderes Mädchen mit einem großen Kampfgeist.
    Also an alle: Talente werden nicht nur geboren, die werde von uns allen gemacht. Zusammenarbeit Groß und Klein die richtige Kombination .Wir machen auf jeden Fall so weiter und jeder ist eingeladen auch beim nächsten Lauf und allen weiteren dabei zu sein.

    LG an alle Floosenherzen Rolfe
    P.S. das Buffet danach war einfach nur Super. Habe leider dadurch mindestens 1 KG zugenommen. Werde heute aber noch 20 KM Laufen um den wieder zu verlieren.

    • Ellen Lo. on 26. Februar 2013 at 14:02
    • Antworten

    Vielen Dank für den tollen Nachmittag. Das war wirklich etwas ganz Besonderes.

    Die Kombination aus Erwachsenen und Kindern gefällt mir besonders gut.
    Bisher haben meistens nur die „Großen“ sich zum Sport verabredet oder separat die „Kleinen“ trainiert.
    Hier alle unter einen Hut zu bringen, gemeinsam etwas für die Gesundheit und die Ausdauer zu tun,
    das finde ich extrem schön. Dass das alles auch noch spartenübergreifend geschieht, ist natürlich grandios. Anschließend wird gemütlich bei Kaffee und Kuchen geklönt und die Kinder ( und Kitty 🙂 )können sich in der Halle oder auf dem Spielplatz weiter austoben.

    Selbstverständlich sind nicht nur die Kids und deren Eltern gefragt. Es ist jeder (ob Jung oder Alt, ob Groß oder Klein) ganz herzlich Willkommen.

    Wir freuen uns, dass diese Trainingsläufe so gut angenommen werden und sind gespannt, wer beim nächsten Mal neu dabei ist.

    LG an alle Sportler,
    Ellen Lo.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.