Aug 25

Ein reichhaltiges Wochenende im August

Ein Mega-Sport-Wochenende ist vorbei.

Einfach unmöglich, alles an dieser Stelle in einem umfassenden Bericht zusammen zu schreiben.

Hier eine kleine Auflistung von Möglichkeiten, die zur Auswahl standen:

 

Triathlon Wanderup (Bericht und Fotos von Marzi)

Landesmeisterschaft 10.000m Bahn in Flensburg

24-Stunden-Lauf Husum (Fünf Floosies im Kader vom TSV Goldebek)

Ratzeburger Insel Triathlon (MTV Leck ganz stark!)

Norderstedter Langstreckenschwimmen (Hans in Aktion!)

Vattenfall Cyclassics Hamburg (Dennis und Coco erobern die Erdinger Lounge)

Drachenbootcup Flensburg

Junggesellinnenabschied einer Floose

und und und ……….?

 

Fakt ist, dass es das Wetter gut meinte und die meisten Floosen wohl auf dem Triathlon in Wanderup anzutreffen waren.

 

Wer ist also wo oder woanders dabei gewesen oder wer weiß wo jemand dabei war?

Ob Floose- oder Szenefreund, ob wenige oder viele Worte – wir freuen uns über jeden Beitrag!

Die Floose Kids

Unsere Floose Kids in Wanderup!

24-Stunden-Lauf Husum

Der TSV Goldebek wird von fünf Floosen beim 24-Stunden-Lauf unterstützt!

Gerade entdeckt:

Unser Ehrenmitglied hat sich in südlichere Gefilde verirrt:

Norderstedter Langstreckenschwimmen 2013

Herzlichen Glückwunsch, Hans!

1 Kommentar

  1. Wanderup war dieses Jahr gigantisch (siehe separaten Kommentar unter dem Bericht von Marzi)!
    Aber auch der 24-Stunden-Lauf in Husum, wo wir das restliche Wochenende verbrachten, hatte wirklichen Charme.
    Als weitere Floosen waren Sören Dierks und Heinz Brummund dabei, um so wie wir den TSV Goldebek zu unterstützen.
    Um 5:00 Uhr löste ich den bereits angeschlagenen Sören ab und lief bis 7:00 Uhr in die erwachende Welt des Sonntagmorgens hinein.
    Ellen übernahm bis 8:00 Uhr die Startnummer, während ich ausgiebig über das vom Veranstalter organisierte Frühstück herfiel.
    Hendrik schlief zu der Zeit noch friedlich in unserem kleinen Wohnwagen.
    Erst am frühen Nachmittag wurde auch er gefordert, um im stetigen Wechsel einige schnelle Runden hinzulegen.
    Eine super Veranstaltung, bei der Logistik und Teamgeist gefragt sind, um das Ziel zu erreichen.
    Das wäre eigentlich auch mal ein ideales Zukunftsprojekt für die Fri Ööwingsfloose!
    Der 24-Stunden-Lauf findet übrigens alle zwei Jahre statt!
    In der Wertung „Vereine“ konnte der TSV Goldebek dieses Jahr den 2. Platz belegen.
    Ein echt erfolgreiches aber verdammt anstrengendes Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.