«

»

Mrz 17

Erste-Hilfe-Kurs

Bei schlechtem Wetter und gutem Buffet versammelten sich einige Floosen und Ihre Gefährten in der Halle 23 zum Beatmen, Verband anlegen und sonstigen Aktivitäten, die wir hoffentlich nie nutzen müssen, aber jetzt zumindest ein bisschen sicherer abrufen können.  Unter der Leitung von Sven Anton und der Organisation von Hausherrin Melle wurde reichlich gewickelt, auf die Seite gedreht und Luft gepustet. Sven Anton schaffte es mit vielen aktiven Einlagen selbst die müden (?) Geister im Thema zu behalten. Wer bei fliegenden Gliedmaßen/Fingern die Farbe im Gesicht verlor-durfte die Füße hochlegen. Für Verpflegung war dank eines reichhaltigen Buffets , an das ein hier nicht zu benennendes sympathisches (wenn es das gibt!) ZahnarztpraxisTeam  großen Anteil hatte- und Morenas leckeren Suppe reichlich gesorgt.

Floosen können sich jetzt sicher fühlen……. denn wenn Melle und ich jemals das Tauchen schaffen, könnten wir euch sogar wiederbeleben!!

Bis dahin, einfach nicht untergehen!

erstehilfe erstehilfe1 erstehilfe2 erstehilfe3 erstehilfe4

 

1 Kommentar

  1. melle

    Jo Christa da gebe ich Dir Recht…. wenn wir es schaffen!!!! ABER: Was sagt Bob der Baumeister immer so schön: JO WIR SCHAFFEN DAS!!!!!

    Vielen Dank an alle Beteiligten und Mitwirkenden, es war zwar laaaaaaaaaaaang aber sehr informationsreich!!!

    Danke an Sven Anton plus Tochter Kathleen

    Bis dann Melle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>