«

»

Apr 06

Stadtwerkelauf Flensburg

Stimmungsvoll begrüßte unser Bernhard Vogel als zuständiger Moderator die Laufszene und sorgte permanent für gute Laune.

Damit wirkte das Veranstaltungsteam (rund um Ludwig Kiefer) dem tristen Wetter erfolgreich entgegen.

Wer noch nie an diesem Lauf teilgenommen hatte, war erstaunt über die landschaftlich reizvolle Strecke.

Fernab von Wohnblöcken oder Industriegeländen ging es anspruchsvoll durch Wald und Flora.

Ein Stadtlauf, der mit „Stadt“ eigentlich nichts zu tun hat und genau dadurch seinen ganz eigenen Reiz entwickelt.

Die feuchten Bedingungen hielten das Teilnehmerfeld dennoch nicht ab, bemerkenswerte Zeiten hinzulegen.

Dazu eine Getränke- und Zielverpflegung, die absolut erstklassig war!

Vielen Dank an die Organisatoren – echte spitze!!!!!!

[nbsp]

Herzlichen Glückwunsch an unsere Vereinsmitglieder:

00:42:35 Julia Gröling (10 Kilometer) – 2. Platz weiblich! (gestartet für Bredstedter TSV)

00:56:46 Reiner Hanisch (10 Kilometer)

00:59:19 Dörte Watzke (10 Kilometer)

01:36:11 Frank Lorenzen (Halbmarathon) – gestartet für TSV Goldebek

Gratulation an unsere benachbarten Vereinsfreunde, die sogar Podestplätze und damit auch Pokale abräumten!

5 Kilometer:

1. Platz weiblich: Ute Fanslau, SV Enge-Sande

10 Kilometer:

1. Platz männlich: Henrik Schwalbe, SV Enge-Sande

Halbmarathon:

1. Platz weiblich: Anne Becker, MTV Leck

2. Platz weiblich: Eike Carstensen, SV Enge-Sande

2. Platz männlich: Günther Hansen, TSV Goldebek (gestartet für FFG)

Stadtwerkelauf FL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>