«

»

Mai 04

Triple Day am 04. Mai 2014

Hamburg Marathon / RTF Husum / Stadtwerkelauf Niebüll

An Events hat es heute wahrlich nicht gemangelt.

Herzlichen Glückwunsch an alle Finisher!

Wie hat euch der Tag gefallen?

Wer hat vielleicht sogar eine neue Bestzeit erreicht?

Bitte teilt eure Eindrücke doch kurz mit, indem ihr diesen Beitrag einfach kommentiert.

(Vielen Dank an Marzi für die Kommentarergänzungen, die hier noch nachträglich mit eingepflegt wurden)

Echt erstaunlich, wie viele Floosies und/oder ihre Zöglinge an diesem Tag aktiv waren!

Falls noch jemand vergessen wurde, bitte unbedingt kommentieren!

Hamburg Marathon:

  • 3:14:31 Arne Paysen
  • 3:31:09 Jan Erichsen
  • 3:38:22 Ocke Junge
  • 3:59:12 Holger Marquardsen
  • 5:45:11 Sylvia Jacobsen (Marathondebüt)

Niebüll (Jedermannlauf):

  • 12:54 Veit Brüllke
  • 14:28 Katharina Deter (TSV Süderlügum)
  • 18:02 Falk Deter (TSV Süderlügum)
  • 19:30 Christa Deter (TSV Süderlügum)

Niebüll (5 km):

  • 19:54 Julia Gröling (Bredstedter TSV)
  • 20:02 Bo Carstensen (TSV Rot Weiß Niebüll)
  • 25:57 Lale Cosmus (FPS 6a)
  • 26:30 Imke Lützen
  • 26:31 Ellen Lützen
  • 27:59 Frank Jensen (TSV Rot Weiß Niebüll Boxen)
  • 29:01 Lisann Kaletzke (FPS 7e)

 Niebüll (10 km):

  • 39:58 Thorsten Vincentini
  • 41:38 Peter Görrissen (Stadtwerke Niebüll)
  • 43:04 Claus Jannichsen
  • 43:48 Peter Deter
  • 45:49 Lars Neugebauer
  • 46:54 Frank Lorenzen (Team Erdinger Alkoholfrei)
  • 47:13 Kerrin Carstensen
  • 56:18 Dörte Watzke

RTF Husum:

  • Tim M.
  • Rolf N.
  • Stephan L.

 

DownloadedFile

 images

8 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. FLo

    Ich war heute in Niebüll dabei und es hat mir wieder großartig gefallen!
    Vielen Dank an die Organisatoren, Helfer und Zuschauer!
    Eine Stadtveranstaltung mit echtem Charme.
    Da kam sogar der Turbo von Lars mal wieder in Schwung!
    Vielen Dank an das Team Erdinger Alkoholfrei, in deren Namen ich an diesem Tag unterwegs war!

    Was für tolle Ergebnisse, die sowohl in Niebüll als auch in Hamburg erlaufen wurden – Glückwunsch an die stolzen Finisher(innen)!

    Natürlich gelten diese Glückwünsche auch unseren Freunde von benachbarten Vereinen.
    Zum Teil wurden echt unglaubliche Glanzleistungen hingelegt!
    So hat Henrik Schwalbe vom SV Enge-Sande z. B. eine 2:39 beim Marathon in Hamburg erreicht!
    Wo führt das noch hin?
    Ob im Breitensport oder auf ambitioniertem Niveau – Nordfriesen sind eben echt cool.

  2. Marzi

    Peter Görrisen ist in Niebüll auch mit einer 41er Super gelaufen…… 😉

    Bei den Kids waren dabei: Bo, Lale, Katharina, Falk und Imke
    Ellen und Christa waren als Begleiterinnen mit auf der Strecke.

    Ich war als beauftragte Fotografin in Niebüll an der Strecke und habe das Spektakel von der nicht sportlichen Seite aus allen Perspektiven genossen. Es war zwar kalt aber sehr herzlich und viele bekannte Gesichter mit super Zeiten….alle waren schnell unterwegs.
    Dank Kitty die mir per Whats App aus HH die aktuellen Einlaufzeiten geschickt hatte, war ganz Niebüll darüber informiert was für Hammerzeiten dort von den Nordlichtern erzielt worden.

    Auf die Fotos müsst ihr noch etwas warten……ich habe heute meinen ersten Arbeitstag und werde es erst im Laufe der Woche schaffen hier was hochzuladen!

    Allen Finishern des Tages Herzlichen Glückwunsch!

    LG Marzi

  3. team deter

    Wir bedanken uns bei Claus – so schnell war Peter D. noch nie!

  4. Dörte Watzke

    War ne echt tolle Veranstaltung . Super Strecke !!!

    Bin zwar immernoch das kleine Schlusslicht der Floose , obwohl ich in Niebüll

    meine persönliche Bestzeit gelaufen bin !!! Irgendwann kriege ich euch schon noch :-)))

    Eure Dörte

  5. Mensch

    Leider konnten wir an keiner Veranstaltung teilnehmen.
    Wir gratulieren allen Finishern und vor allem denjenigen, die persönliche Bestzeiten aufstellen konnten.
    Leider wurde in der Aufstellung Sylvia Jacobsen, die nicht unter Fri Ööwingsfloose gemeldet war, bei den Finshern in Hamburg vergessen. Sie hat ihren ersten Marathon in sagenhaften 5:45:11 gefinished.
    Haaaaammmmmeeeeeerrrrrrrr

    1. FLo

      Danke Mensch!
      Habe ich gerade korrigiert und oben mit eingefügt!
      Auch von mir herzlichen Glückwunsch an Sylvia!
      Der erste Marathon ist ein ganz besonderes Erlebnis.

  6. Rolfe

    RTF Husum mit Tim ,Stephan ,Steffi mit Freund und Rolfe
    Wetter mit Wind und Regen und dann die 220 KM vor Augen…wir kämpfen uns jeden Kilometer ran und dann das Ziel vor Augen. Naja ,220 Kilometer sind wir dann doch nicht durchgefahren. Essen war aber sehr lecker. Haben glaube ich alle ein bisschen zugenommen statt Kalorienverlust . Aber nächstes Jahr bestimmt volle Strecke………wir sind die Besten ,hört man

  7. Jutta

    Allen Finishern auch von unserer Seite die besten Glückwünsche Hamburg war mal wieder eine Reise wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>