Jun 22

Determobil berichtet:

Determobil berichtet

Mein Name ist Determobil, habe vier Füße, bin schwarz, habe zuwenig PS (dafür Allrad) und seit März meine Familie gefunden. Nach diversen bereits zum Teil bekannten Strapazen fahren wir dieses Wochenende nach St. Peter. Das ist mein Revier: viel Sand, Wasser, Wind und alles was man zum Driften bräuchte – wenn man es dürfte! Auf meinem Rücken ist die Rennzicke geparkt, mein Kühlschrank gefüllt mit Dosenbier und -Cola nebst Wein für „vornerechts“!

Freitag ist noch ganz ruhig. Familie hat Kinderfest gefeiert und vornerechts und vornelinks sind stolz auf den König hintenrechts mit blaue Schärpe und Krone!
Das erste Highlight eines neuen Wochenendes.
So klappe ich bald meine Möglichkeiten aus und biete allen eine gute Nacht.

Samstag: team deter in St. Peter. Wind – Wolken – Regen – Sonne – mehr geht nicht. So kennen sie es , so lieben sie es. Es ist der 11. Triathlon/Halbmarathon und seit dem 2. sind sie mit wenigen Ausnahmen dabei. Jetzt nur noch mit mir!

Ich koche ihnen Kaffe, mache die Betten und bringe Sie zu dem umfangreichen, gut ausgestatteten Eventgelände mit Bühnen, Zelt, Musik, Futterständen und reichlich guter Dinge, die man zum Schmieren des Getriebes so braucht!

Natürlich habe ich die Rennzicke nicht zum Spaß mitgeschleppt. Ich jage vornerechts zum Einsammeln der Startunterlagen. Soll sie auch mal Wind schnuppern, dann weiß sie auch, warum ich auf PS stehe! Mein Unterboden ist längst nass, aber die zweibeinigen schwimmen heute nicht. Beim Laufen gibt es fast `nen Platten, aber vornerechts will unbedingt auf s Rad. Nach dem Rad und dem Wind ist dann auch der geschwollene Knöchel vergessen: 2:41, 3.AK, 14. gesamt (waren halt nicht so viele da!).

Sonntag vormittag bringe ich dann hintenlinks zur Ausgabe der Startunterlagen. Die spinnt. Will laufen, obwohl ich doch da bin. Na dann los: 3,4 km, 17:23min. , 4. AK, 9. gesamt . Vornerechts ist mal wieder leicht emotional, vornelinks bereitet sich auf seinen Start vor.
Halbmarathon und er will unter 1:40! Hier bin ich – wo ist das Problem? Er wählt die Schuhe und hopp. Erste Runde schnell, zweite immer noch fast schnell, dritte Runde durch Baumwurzel niedergestreckt und leicht gezeichnet mit 1:37 (3.AK) durch. Lieber vornelinks, dass hättest mit mir leichte haben können!!

Ich warte in interessanter mobiler Gesellschaft am Strand. Wen habe ich noch gesehen? Dörte W. und den Vogel bei der Siegerehrung. Hier ist es toll, hier fühle ich mich wohl, hierhin komme ich wieder!

Frei nach dem St.Peter Event Motte: Live your dreams!

Bericht Nr. 6 nach Frank Lo. Falls jemand seiner Altersruhesitz geortet hat, bitte melden!

5 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Toller Bericht und ein Mobil was Kaffee kocht und Betten macht wollen wir auch

  2. Christa, ich schmeiß mich wech!!!!
    Watt ein affengeiler Bericht! Bin total begeistert von euern Kinderfestleistungen, Triathlonleistungen und Halbmarathonleistungen!!!!!
    Herrlich! Das Determobil sollte ab heute immer die Berichte schreiben, nicht dass vornelinks das nicht genauso gut kann, aber aus der Sicht vom Determobil, DAS hat schon was! 🙂
    Ganz liebe Grüße Sandra, die immer noch das Grinsen im Gesicht trägt!! Danke!!

  3. Herrlich- so ein Bericht
    Herrlich – so ein Bus
    Herrlich – die ganze Familie so sportlich erfolgreich
    Herrlich – euch in der Floose zu haben, Vorallem das Deter -Mobil 😉

    Weiiter so Team-Deter

    @ Sandra: das hat doch vornerechts geschrieben!

  4. ups!

  5. Mein Altersruhesitz?
    Nun ja – in meinem betagten Alter ruhe ich meistens sitzend auf einer Quelle der ewigen Jugend.
    Und dieses bei mindestens 30 km/h.
    Ergänzend beschäftige ich mich aber auch mit einer weiteren Alternative, um dem körperlichen Verfall wortwörtlich davonzulaufen!
    Somit bin ich stets an Land in Bewegung, wodurch sich mein Altersruhesitz natürlich schlecht lokalisieren lässt.
    Also eigentlich genauso wie das Determobil, oder?

    Sehr schön, Vornelinks!
    Liebe Grüße an Vornerechts!

    Herzlichen Glückwunsch an alle Finisher!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.