«

»

Jun 23

Hallig Dreeathlon

Wäre es eine RICHTIGE Hallig, das Ganze wäre nicht passiert.
Aber irgendjemand baute damals einen Damm. Und dann kam schon bald der

Hallig-Dreeathlon.
Der nicht mehr sehr geheime Tipp unter den nordfriesischen Triathlons litt zwar unter dem stürmischen Wetter, das viele potentielle Nachmelder abschreckte, für uns Dabeigewesenen jedoch war er ein einmaliges Erlebnis.

Büttjebüll hautnah, wie eine Bergziege Deiche erklimmen, Schafmist ausweichend Slalom um die Verursacher laufen und dann: der Blick auf die Nordsee.
Zugegeben, der Anblick war weitaus angenehmer als das, was dann kam.
Wir sind alle nicht ertrunken.

Fotoquelle: www.hallig-dreeathlon.de

Fotoquelle: www.hallig-dreeathlon.de

Ich bin aber froh, dass Ellen, die vor mir schwamm, durch die starke Strömung nicht in England an Land gehen musste sondern souverän das rettende Ufer der Hamburger Hallig erreichte. Der Fairness halber muss ich leider erwähnen, dass sie trotz doppelter Strecke ungefähr halb so lange brauchte wie ich. Das fällt mir schwer.

Danke an dieser Stelle an die Wasserwacht. Ich fühlte mich bei aller Verzweiflung immer „unter Kontrolle“.

Die Floose war mit 9 Einzelstartern und 5 Staffelteilnehmern stärkstes Team.

Vielen Dank an Mölle und Festus, gewohnt liebevoll organisiert mit Sinn für Details.

Resultate unter www.hallig-dreeathlon.de

Fotoquelle: www.hallig-dreeathlon.de

Fotoquelle: www.hallig-dreeathlon.de

 

Und dank Franks ausführlicher Anleitung kann ich jetzt auch Bilder einbauen!

 

 

 

5 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Jutta

    ich kann kerrin nur zustimmen ,das ist die geilste Veranstaltung im Jahr ,leider war die Beteiligung dieses Jahr echt mau ,aber die da waren hatten echt spaß.Glückwunsch nochmal an Eike zu ihrem 1. Triathlon da geht noch was ,ich freu mich drauf .

  2. Thorsten

    War echt top die Veranstaltung. Ein paar Grad wärmer hätte es allerdings gerne sein dürfen.
    Beim Schwimmen ging es mir ähnlich. Trotz nicht vorhandener Kräfte konnte man es bei den vielen Helfern im Wasser weiter versuchen. Und geschafft haben esdann ja auch alle.
    Ich bin nächstes Jahr wieder dabei!

  3. Mensch

    Hurra, das war mein erster kompletter Wettkampf beim Hallig-Dreathlon.
    Enweder fiel das Schwimmen aus, oder ich war in der Staffel unterwegs.

    Und es war herrlich, wunderbar, phänomenal, sensationell, toll, super…….
    Oder kurz gesagt: Hammergeil

    Ich freu mich schon auf nächstes Jahr.

    Und wie so oft, haben alle, die nicht dabei waren, mal wieder was verpasst.

  4. Marzi

    Danke liebe Kerrin für deinen tollen Bericht!

    Jutta – Glückwunsch zum Sieg!
    Eike – Glückwunsch zu so einem tollen Debüt – Respekt!
    Nia – kaum zurück und gleich der Staffelsieg zusammen mit Bruder Bo
    Und Papa Jan – ganz toll!

    Floose – das habt ihr alle ganz toll gemacht!
    Glückwunsch an euch alle!

  5. FLo

    Auch von mir einen ganz großen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen.
    Toll, dass wir plötzlich über so viele fleißige Schreiber und Schreiberinnen verfügen!
    Echt super!

    An Kerrin:
    Ich habe einfach mal zwei Bilder mit Quellenhinweis in der Mediathek abgelegt.
    Vielleicht magst du diese ja noch mit in den Bericht einbauen.
    Ansonsten sind unter http://www.hallig-dreeathlon.de reichlich tolle Bilder zu sehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>