«

»

Jun 28

Husum Triathlon in Schobüll

Man(n) steht zu seinem Wort!

Man(n) steht zu seinem Wort!

Perfektes Wetter – gnädige Nordsee – tolle Radstrecke und insgesamt drei Floosies,

die beim Husum Triathlon mit dabei waren.

Zudem bin ich endlich die Bürde los, mit dem neuen Floose-Zeitfahrhelm bei einem Wettkampf zu starten.

Damit gebe ich das gute Teil bei passender Gelegenheit als Wanderhelm an einen würdigen

Floose-Nachfolger oder eine Floose-Nachfolgerin ab.

Aber vielleicht hat jemand ja bereits jetzt einen guten Vorschlag abzugeben?

Ein Helm, der gleich bei seinem ersten Einsatz Geschichte schrieb, denn gemeinsam mit meinem Bruder Fred,

der den Laufpart übernahm, starteten wir als Zweierteam konkurrenzlos in der Staffelwertung.

1. Platz Staffelwertung

1. Platz Staffelwertung

Schnellster Floose im Feld war Lars, der mit seinem Rad „Arschweh“ beeindruckend unterwegs war.

Schnellster Floose

Schnellster Floose

Absolut Arschweh

Absolut Arschweh

Unsere Vielstarterin Dörte war ebenfalls voller Ehrgeiz dabei und ging als dritte Frau auf die Laufstrecke.

Am Ende langte es für den 4. Platz in der Frauenwertung!

Dörte in Aktion

Dörte in Aktion

Fazit:

Ein Wettkampf, der ein echter Geheimtipp ist.

Nordsee pur, geniale Rad- und Laufstrecke!

Schade, dass die Gesamtbeteiligung nur so dünn besetzt war.

Der Kindertriathlon musste sogar aus Mangel an Teilnehmern abgesagt werden.

Wäre toll, wenn die Floose im nächsten Jahr hier mal wieder ganz stark vertreten wäre!

Vielen Dank an die Organisatoren, Helfer und Zuschauer!

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. team deter

    Der schönste Helm, das höchste Podest,
    das er nicht geklaut wird, halt in fest!
    Wir sind gespannt, was dieser Helm noch für Ziele erreichen wird.
    Du bist ein ehrenvoller Träger!

  2. Lars

    Eine Hammer-Veranstaltung!
    Da passt wirklich alles. An diesem Tag sogar das Wetter: mollig warmes und ruhiges Nordseewasser, eine der schönsten Radstrecken, die es gibt, und eine kurze knackige Laufrunde, auf der man immer wieder an den Zuschauern vorbei kommt und fast die ganze Zeit das Meer sehen kann.
    Professionelle Zeitnahme und Sören hat Börni sehr würdig am Mikro vertreten. Wahnsinnig viele und nette Helfer. WIrklich toll! Da sollen wir nächstes Jahr mal in Mannschaftsstärke erscheinen.
    Danke an Mölle und Festus und den LAV Husum

  3. Marzi

    Frank…… So war das aber nicht abgemacht…. Die Kneipengang muss doch dabei sein ;-)!

    Ihr seid echt heftig….. Zwei Tage, zwei nordische Wettkämpfe….Respekt!
    Herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>