«

»

Jul 30

Zeiten

Zeit des Erwachens – Zeit des Aufstehens –Zeit des Aktivwerdens – Zeit der Zielsetzung – Zeit der Erwartungen – Zeit der Mitstreiter – Zeit der Ernährung – Zeit der Bewegung – Zeit des Sports – Zeit der Quallen – Ostseeman!

Beeinflussbare Zeiten, vorgegebene Zeiten, feststehende Zeiten, bewertbare Zeiten, gute Zeiten, schlechte Zeiten, Ostseeman!

Zeiten zum Schwitzen, zum Nutzen, zum Anmelden, zum Gewinnen, zum Messen, zum Erleben, zum Feiern (!), Ostseeman.

Je mehr Ostseeman, desto wichtiger die Zeit. Je näher der Ostseeman, desto weniger die Zeit.

Zeit- und Trainingspläne, Zeit für Regeneration, Schwimm-, Rad- und Laufzeiten. Zeiten der Mitstreiter, Zeit für NICHTmitstreiter, Auszeiten, Unlustzeiten, Zwischenergebnisse und Abweichungen zwischen Plan- und Istzeiten.

Mit der Meldung zum Ostseeman wird die Zeit der ständige Begleiter sein.

Ob wir es wollen oder nicht, unser ständiger Begleiter rennt uns immer davon. Erschrocken stellen wir fest, das die Zeit kurz wird. Der Kopf rechnet nach und der Bauch rummelt. Was ist mehr, was ist genug und was ist zuviel?

Zeit ist vom Menschen geschaffen. Sie kann nicht rennen, nicht kurz werden und nicht zuviel.
Die Zeit bleibt immer gleich. Eine Sekunde bleibt eine Sekunde. Eine Minute bleibt eine Minute. Eine Stunde bleibt eine Stunde. Ein Tag bleibt ein Tag. Ostseeman.

Zeit soll Abläufe strukturieren und Menschen helfen beim Orientieren – und bleibt doch nur vom Menschen geschaffen.

Die Natur hält sich nicht an die Zeit. Der Mensch hält sich nicht an die Zeit.

Es stürmt im Sommer. Es schneit im Frühling. 100 Stunden Training bedeuten so wenig wie 100 Stunden kein Training. Die einzige Uhr die es gibt, die tickt in unserem Bauch und in unseren Herzen .

Die einzige Zeit an die wir glauben sollten, tickt in unserem Bauch und in unserem Herzen.

Liebe Ostseemänner und – frauen, Einzel- und Teamstarter, Ihr habt eure Zeit gefunden. Ihr habt eure Zeit gespürt. Ihr habt eure Zeit genutzt. Ihr seid nicht daran verzweifelt. Ihr habt den Mut zu starten. Ostseeman.

Triathlon ist mehr als nur die Zeit auf der Uhr!

Ihr seid am Sonntag viel mehr als nur die Zeit auf der Uhr!!

Ihr seid Triathlon!!!

………………………………..und im coolsten Verein der Welt……!!!!

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Marzi

    Immer kurz vorm OM wird die vornerechts immer so tiefgründig und sentimental….SCHÖÖÖÖÖNNNN!!!
    Jetzt schlafe ich bestimmt noch besser….die Spannung steigt….und viel Zeit zum nachdenken bleibt auch nicht…oder doch?

  2. Ellen Lo.

    Liebe Christa,

    das hast du echt schön geschrieben. (Mir kommt grad ’ne Träne.)

    Es geht nicht um die Zeit, es geht um das Ziel.
    Und wie heißt es doch so schön: Der Weg ist das Ziel!

    Ich bin schon total aufgeregt und voller Vorfreude – obwohl ich nur Helfer und Fan sein werde.
    (Frank als Einzelstarter ist wesentlich ruhiger als ich. Zum Glück.)

    Ich könnte jetzt schon heulen, wenn ich an die Hymnen und das Herzklopfen vor dem Start denke und wenn ich mir den Zieleinlauf von Frank – und natürlich von allen anderen – vorstelle.

    Zeit kann so schön sein:
    Die Zeit der Vorfreude, des Mitfieberns, des Anfeuerns, des In-den-Arm-nehmens, des Gratulierens, des anschließenden Feierns und die Zeit des Glücks in den Tagen und Wochen danach.

    Ich freu mich riiiiiiesig auf die Zeit gemeinsam mit euch allen in Glücksburg.

    Morgen beginnt die 5. Jahreszeit der Floose!

    Wir sehen uns!

    Liebe Grüße von Ellen Lo.

  3. melle

    Ich bin fotografisch auf der Strecke,
    auch eine Herausforderung für mich denn Eure Erwartungen werden innerlich an mich weitergeleitet…. Ich versuche in diesem Jahr in Marzis Fußstapfen zu kommen was nicht leicht wird…. All die Jahre war sie immer an der Strecke nun soll sie auch mal in Ruhe starten. Ich hoffe von allen ein kurzes Lächeln in meine Kamera auf der Strecke egal wo ob im Wasser auf dem Rad oder auf der Laufstrecke… Ich zähl auf Euch alle!!!!! Viel Erfolg und immer dran denken: Wo Floose ist ist vorne!!!!

  4. FLo

    Sehr schön philosophisch, Christa!
    Genial!

    Bei mir war auch die Zeit im Spiel.
    Und zwar die Zeit, einfach mal richtig auf die Kacke zu hauen!

    Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>