«

»

Aug 31

Floose-Cup 2014

Zum dritten Mal starteten wir nun unseren Kinder-Triathlon Floose-Cup.

Wir hatten sehr viel Glück mit dem Wetter, nur morgens kamen ein paar Tropfen runter!

Die Aufregung begann für uns bereits einige Tage früher, denn mit dem Packen der Starterbeutel und der Einrichtung der Zeitmessungssoftware mit Bjarne war klar, dass nun der Countdown lief. Jedes Jahr fragt man sich trotz vorhander Checklisten und genug Manpower, ob man an alles gedacht hat. Besonders die Sicherheitsfrage auf den Strecken kostet viele Nerven, denn schließlich hat man die Verantwortung für viele kleine Mäuse an diesem Tag. Aber schon wieder waren alle  Sorgen unnötig, denn sie waren alle da, die Floose-Helfer.

Ganz ehlich! In diesem Jahr hatte ich noch mehr das Gefühl, dass jeder wusste was er er oder sie zu tun hatte, alles lief Hand in Hand, jeder passte mit auf und hatte gute Laune. Auch unser spontaner Aufruf zur Familienstaffel wurde gehört und 2 Floose-Teams starteten spontan mit geliehenen Badehosen, Brillen, Rädern und so weiter! Zum ersten Mal lief meine eigene Tochter ins Ziel. Mit der Moderation von Bernhard den Anfeuerungsrufen der Zuschauer strahlte Amelie und ich hatte Gänsehaut vom Feinsten! An dieser Stelle nochmal! Vielen Dank für die vielen fleißigen Hände bei Auf- und Abbau, am Wettkampftag, bei den Vorbereitungen und bei vielem mehr. Vielen Dank für Euer Vertrauen, dass ihr mir und Marzi gebt bei der Organisation.

In diesem Jahr ließen wir den Floose-cup fernab von Schwimmbaderöffnung und Trubel ganz für sich allein starten. Dadurch hatten wir dieses Mal weniger Publikumsverkehr und alles lief beschaulich und entspannt ab. Mein Eindruck war, dass die die da waren extra wegen des Floose-Cups da waren! Das war schön. Auf den Strecken war weniger Verkehr, was ein zusätzlicher Vorteil für die Sicherheit war.

Durch die professionelle Zeitnahme durch Bjarne und dem Förderverein Ausdauersport Nordfriesland hatten Marzi und ich keinen Stress und konnten uns voll und ganz auf den Verlauf des Wettkampfes konzentrieren. Das war schön!

Die abschließende Helferparty bei den Kaims war wieder gemütlich und floosig. Vielen Dank für die Vorbereitungen!

Marzi und ich würden uns freuen, wenn ihr uns viele Kommentare zur Veranstaltung schicken könntet.

Wir möchten von euch wissen, was gut und was weniger gut lief, damit wir noch besser werden können.

Wir werden uns über den Ort und den Zeitpunkt erneut Gedanken machen!

 

Vielen Dank! Ihr seid die Besten!

 

Euer Stephan

***************************************

Danke an Melle die Fotos gemacht hat!

Floose-Cup Fotos

20140831_25

 

1 Kommentar

  1. Marzi

    Ich schließe mich den Worten von Stephan an und kann nur sagen das sich mal wieder gezeigt hat was für ein tolles TEAM hier in der Floose versteckt…..

    Besonderen Dank allen Sponsoren die diese Veranstaltung möglich machen!

    Auch Tim und ich kamen in den Genuss unsere Tochter Jette bei ihrem ersten Triathlonstart zu begleiten und ich bin besonders stolz das sie hier bei uns ihre ersten Erfahrungen in diesem Sport machen konnte. Mama hatte dann natürlich auch ordentlich Pipi in den Augen (und jetzt auch) als sie dann über die Ziellinie lief…..wir sind total stolz auf Jette. Ihr hat es auch mächtig Spass gemacht und redet heute schon vom nächsten Jahr.

    Aber auch alle Floose Kids waren Mega stark unterwegs, schade das die Saison zu Ende ist, sie haben alle jetzt voll Fahrt aufgenommen.
    Glückwunsch euch allen!

    Allen Kids die gestern am Start möchte ich sagen: toll das ihr dabei ward, ihr habt das alle ganz stark gemacht!
    Ich hoffe ihr kommt alle nächstes Jahr wieder.

    Vielen Dank an Familie Kaim für den netten Abend im Anschluss. Besonders schön war hier das alle Kids von 6-15 Jahren zusammen gespielt haben. Floosig!

    Eure Marzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>