«

»

Nov 15

hohoho

hohoho,

der Weihnachtsmann hält Einzug. Ungefähr 1200 weihnachtslaufmänner folgten heute dem Weckruf und liefen in Tondern in die Weihnachtszeit.
Gezählt wurde ni otte syv seks fem fire tre to en und gas, denn wir befinden uns in einem Land vor unserer Tür: Dänemark.
Hier ist der Weihnachtsmann zu Hause ( nicht nur bei Kerrin C aus N) und hier gibt es ihn in allen Varianten.
Wer jemals daran gezweifelt hat, ich bin mir sicher, einer ist bestimmt (unglaublich) echt.
Die Zuschauer können auch mit Adlersaugen kaum unterscheiden, welcher W-Mann der Floose zuzuordnen ist, aber sie war wie immer –
diesmal Incognito- dort. Wir danken unserem Claus J aus N der die ganze Sache angeleihert hat, und dann nicht gesehen wurde –
in perfektem Incognito halt.
Es gibt die Strecken 3, 5 und 10 km und somit ist für jeden was dabei.
Hier gibt es keine Ausreden, denn der Weihnachtsmann sieht alles!
Und ganz besonders stolz ist er in diesem Jahr auf: nach 5 km im Ziel Katharina Deter völlig alleine auf der Strecke – Mama s Stolz konnte ihrer überzeugenden Leistung nicht Schritt halten, dann nach 10 km Papa Peter, „wo der Weihnachtsmann wohnt“Kerrin aus N und unsere allerallerIMG_0382

IMG_0384

IMG_0389liebste Elli.
Ein absolut tolles Familien-Event. Kostüme an der Startnummernausgabe, Glühwein am Marktplatz und rote Läufer ohne Ende!
Liebe Floose, wir haben bereits eine „to-do-Liste“ für das nächste Jahr erstellt: 1. mit Zug fahren, 2. warme, rote, flüssige,
süß und lecker riechende Läuferflüssigverpfegung und 3. eindeutige Kennzeichnung mit FlooseBlinklicht oppe Kopp, damit ock nich to übersehn oder verloren geiht.
Im Anschluss Getränke auf m Rückweg bei deters (auf Wunsch organisieren wir nächstes Jahr Eiern von Lars N. aus S. aus 10 mach 5 – bitte richtig verstehen!) und und und….
Leudde, es gibt kein zurück,
die dunkle, süße Zeit macht nochmehr Freude in laufender, rotflüssigfloosiger Gesellschaft!

freut euch schon mal darauf
hohoho
team deter

2 Kommentare

  1. FLo

    Tolle Sache!
    Bei unseren dänischen Nachbarn gibt es echt coole Veranstaltungen.
    Wenn ich nur die Ausschreibungen vernünftig lesen könnte.
    Und die Währung hat auch so ihre Tücken.
    Ab nächste Woche wird auch in Deutschland die Weihnachts- bzw. Adventszeit eingeläutet.
    Und bei den letzten Veranstaltungen in Deutschland, werdet ihr das Kostüm ja bestimmt jedesmal tragen, oder?

  2. Mensch

    Das klingt doch sehr verlockend.
    Wenn der Termin rechtzeitig genug bekannt gegeben wird, kann das was werden.
    hohoho…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>