«

»

Feb 01

3. Lauf der Winterlaufserie Drelsdorf

Bei eiskalten -8C° standen wieder viele Läufer um 10Uhr in Drelsdorf am Start, um den dritten und letzten Lauf der Winterlaufserie, den Halbmarathon, zu bestreiten. Auch viele Zuschauer waren nach Drelsdorf gekommen um Familienväter/mütter, Freunde oder Vereinskammeraden lauthals zu unterstützen und bei dem Wetter wurde diese Unterstützung auch gerne angekommen.

Wie es für die Läufer heute war lest ihr in den Kommentaren die vielleicht hier geschrieben werden…also haut rein ihr fleißigen Sportler…..

Von der Floose waren am Start:

Arne

Jan P.

Peter D.

Marc Z.

Tobi

Frank Lo.

Marc R.

Jutta

Ellen

Kitty

Dörte H.

Sylvia

Und von Jugendlichen waren Leve und Julia dabei!

Herzlichen Glückwunsch für eure tollen Leistungen bei dieser Winterlaufserie!

Für gute Stimmung am Rand sorgten Coco, Jan S., Tim, Kerstin und Ocke, auch die gut gelaunten Lecker, Lindewitter und Enger waren tüchtig am anfeuern!

Danke an den LAV Husum für eine tolle Serie mit super Atmophäre.

FOTOS

 

Drels (6) Drels (114) Drels (245)

 

2 Kommentare

  1. Inga

    Nun sieht man auch das es eine WINTERlaufserie war, schöne Bilder Marzi!

  2. FLo

    Danke für den Bericht und die Fotos, Marzi!
    Mein Ernährungsexperiment war richtig spannend.
    Einen kompletten Monat ohne Kohlenhydrate.
    Selbst als Sportler ist das mit etwas Willensstärke durchaus möglich.
    Das Temponiveau sinkt zwar, dafür aber auch der Körperfettanteil.
    Zudem habe ich viele positive Körpererfahrungen gemacht, so dass ich mich auch zukünftig wohl wesentlich kohlenhydratreduzierter ernähren werde.

    Herzlichen Glückwunsch an alle Finisher und vielen Dank an alle Zuschauer an der Strecke!

    Und besonders cool war unser spontaner Dreh!
    Das hat echt geflenst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>