«

»

Feb 09

Tomahawk Instructor Lehrgang oder `Wie zwinge ich Leute das zu tun was ich will????`

Samstag 6.2.2015   11:30

 

Noch 4,3,2, und hoch!!! Widerstand rauf, Widerstand runter, Jumps, Seated Road, `´ Ich würde jetzt was trinken´´-> Cool Down-> ENDLICH Puh ha :-))))

 

Das war nur ein Ausschnitt aus einer der ersten Stunden mit unserem Master Trainer Lars Sell von Tomahawk.

Nachdem wir uns am Samstag um 10:00 Uhr in der Physiopraxis Voss in Niebüll getroffen hatten und nach kurzer Vorstellung jedes Einzelnen Sören Sönksen vom SV Enge-Sande in Björn/ Carsten  umgetauft wurde ging es los….

Theorie Teil 1:

Lars stellte die erste Frage: Kennt Ihr die 10 Gebote?????

Was Religion mit Indoor- Cycle zu tun hatte war uns zwar schleierhaft aber wir wurden schnell aufgeklärt. Klar war , das es total Sinn machte diese 10 Gebote unter strengem Auge zu beachten sonst fiel man durch. Dazu beim Training später mehr.

Jeder von uns machte sich seine Notizen die sich für sie/ ihn für wichtig erschien.

Nachdem wir einiges Inputt hatten ging es auf die Räder bzw. für mich auf den rollenden Bürostuhl plus Knielagerung weil es ja alles schriftlich wie auch fotografisch festgehalten werden musste.

Beginnend mit dem Warm Up ging es über den Main Part zum Cool Down .Jeder  einzelne Bereich wurde bis ins kleinste Detail erklärt und gefahren.

Instructor Lars war der HAMMER!!!!!!! -> ein Mann der reden, gestikulieren, fahren und auch noch jemanden korrigieren konnte und das alles gleichzeitig!!!! Großes Kino!!!

 

Peter und Jutta rangen innerlich mit Ihrer größten Angst: der Musik und Takt ( Jutta zu Peter: 4,3,2,1 oder lieber 5,6,7,8???? -> hast du schon bis 32 gezählt??

Man sagt ja: ÜBEN ÜBEN ÜBEN

Der Sonntag verlief fast ähnlich wie der Samstag nur mit einigen Abänderungen.

Mit dem Musikteil war eine große Hürde genommen nur das mit den Fingern klappte vor lauter Lachen bei keinem von uns :-))))))))))))

Dann kam es zur Prüfung!!!!!! 20 Fragen wovon man 15 richtig haben musste um zu bestehen. Ob der eine oder der andere beim anderen Abgeluschert hat ist sehr wahrscheinlich aber das waren nur Sicherheitsblicke :-))

 

Und was war??? ALLE BESTANDEN!!!!!!!!

Nach der Prüfung wurde noch 1,5 Stunden an der Fahrtechnik gefeilt und dann waren wir entlassene Indoor-Cycle Instructer!!!

Geiles Wochenende mit coolen Leuten!!!

Uns allen hat es sehr viel Spaß  gemacht und das nächste Level ist bereits gebucht :-))

Nun heißt es ran an die Gruppe und immer daran denken:

 

Kette rechts , es sind immer nur noch 90 Sekunden-> Insider :-))))))

 

 

Eure Melle

 

 

1 Kommentar

  1. Marzi

    Danke, Melle, für den Einblick in die taktischen
    Hintergründe den ein Spinningvortänzer vorweisen muss
    Um die wilden Athleten so richtig in Schwung und schwitzen
    Zu bringen.
    Schön das die Floose jetzt vier von dieser Sorte hat…. Da kann ja
    Nichts mehr schief laufen. 😉

    Glückwunsch!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>