«

»

Feb 26

Das bewegte Ei

Das bewegte Ei

Einmal floosiges Anbaden, zweimal Eier umdrehen, dreimal Drelsdorf, 100 x 100 und schon ist wieder Eierzeit. Alle Jahre wieder Karfreitag möchten wir viel Bewegung in unseren gemütlichen, fröhlichen und winterlich verschneiten (F)eier“haufen bringen.

Die Radsparte gestaltet eine Tour, auf der auch gerne im Windschatten geeiert werden darf, die Laufsparte führt euch durch Forst und H“ei“de, die „Frei“wassersparte und alle die sonst nix können-wollen-tun haben aufgrund des Spartennamens fr“ei“ und die Kindersparte veranstaltet ein eiersuchendes StabiTraining im Garten auf dem Süderfeld. Delegieren ist alles, ich übernehme in typisch selbstloser Art und Weise die Eierlikörsparte! (Details der Einzelevents folgen durch Spartenleiter)

Eiern macht hungrig, um 13:00 geht auf den Grill, was ihr mitbringt und ich trinke mich durch alles, was von euch flüssig angeliefert wird.
Unser diesjähriges H“ei“ghl“ei“ght besteht ua in der Verlosung eines regionalen Startplatzes eurer Wahl zwischen allen unmotorisiert angereisten Eierfreaks. Die Meldung muss nach Karfreitag erfolgen und der Start vor dem Anbaden 2017, also quasi obenauf! Unmotorisierte Familienheimreisen werden auch auf Antrag nicht zur Verlosung zugelassen, denn auch eure Familien sind herzlichst willkommen. Der motorisiert Anreisende mit der geringsten Entfernung darf Aufräumen, ich halte ihm (leider nur Männer zugelassen) die rote Laterne.

Ja Leute, so lässt sich einladen – ist wie im Sport, man muss es nur tun!
Und nach Ostern ist dann wirklich Schluss mit dem rumgeeier.

Vorne rechts aus dem motorisierten Determobil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>