«

»

Jul 03

Finale im Herrenkoog

Was schon seid 26Jahren in Nordfriesland Tradition hat fand gestern bei nordischen Wind und Sonne ein Happy End mit vielen glücklichen Gesichtern aber auch mit einer Träne im Auge.

Das Finale im Herrenkoog war fantastisch mit besonderen Momenten und super tollen Leistungen und einer coolen Abschiedfeier auf dem Brodersenhof!

Per-Oliver hat diese Momente aufgenommen für die Ewigkeit, vielen Dank dafür!

Ihr seid alle herzlich eingeladen Eure Momente vom Herrenkoog-Final hier zu hinterlassen als Kommentar….haut in die Tasten.

Hier die Fotos von P.O.: FOTOS

(Weitere Fotos folgen von Coco)

DANKE liebes Stäljmun Team für all die Jahre, für all die tollen Erlebnisse, einfach für alles was wir auf dem Brodersenhof erleben durften.

Marzi (105)

2 Kommentare

  1. Stephan

    Es war mal wieder ein toller Tag. Schön euch alle wiedergesehen zu haben. Lars, danke, dass du mit mir gelaufen bist.
    Vielen Dank an den Herrenkoog für viele schöne Augenblicke.

  2. FLo

    Wie schade, dass diese nordfriesische Traditionsveranstaltung mit der 26. Auflage eingestellt wird, zumal ich hier vor 10 Jahren meinen ersten Triathlon absolvierte.
    Wettermäßig war wirklich alles vertreten.
    Von extremer Sommerhitze über starken Wind bis hin zum nasskalten Dauerregen.
    Dennoch hat es immer Spaß gemacht, sich mit der Szene den jeweiligen Herausforderungen zu stellen.
    So viele Erinnerungen kommen mir in den Sinn.
    Die erfüllten Ziele unterschiedlicher Distanzen, das tolle Miteinander aber auch einige unschöne Sachen vom Plattfuß bis zum Notfall.
    Irgendwo auf dem Grund der Schwimmstrecke liegt zudem mein Ehering, der mir vor einigen Jahren dort während eines Wettkampfes vom Finger rutschte.
    Ich muss zugeben, dass dieses Event einen besonderen Stellenwert in meinem Herzen eingenommen hat.
    Noch einmal war ich (so wie auch vor 10 Jahren) auf der Jedermanndistanz dabei.
    Einmal pflügte ich noch durchs Wasser, einmal flog ich noch über die Radstrecke und zum letzten Mal bezwang ich die Laufrunde.
    Was für ein Publikum – was für ein Moderator!
    Vielen Dank an alle Helfer und Unterstützer, die den Herrenkoog jedes Jahr zu einem echten Highlight im Eventkalender gemacht haben!
    Ihr habt ein Stück Sportgeschichte geschrieben, woran man sich noch lange zurückerinnern wird!
    Doch ist die Ära „Herrenkoog Triathlon“ nun tatsächlich für immer vorbei?
    Irgendwie hege ich ja noch etwas Hoffnung auf ein Comeback à la „back to basics“.
    Warum treffen wir uns 2017 nicht, um dort einen kleinen Privatwettkampf ohne viel Tamtam zu veranstalten?
    Einfach nur für ein kleines „After-Work-Revival“ unter Freunden!
    Die Idee finde ich zumindest reizvoll.
    Ansonsten Adieu Herrenkoog!
    Es waren schöne Jahre!
    DANKE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>