Mrz 13

Kettenbrief

Das wichtigste zum Kettenbrief vorweg:
Es gibt keine guten, außer man tut es!
So soll sein, alle Jahre wieder am Karfreitag.
Die Kette geölt (vorerst nur die Kette) und ge“brieft“ geht es wieder auf Ostertour.
Jeder Leser dieses Beitrags ist verpflichtet, sein Rad am Karfreitag mit mindestens
einem anderen zu paaren (das Rad!!), sonst geschiet ihm etwas echt unsportliches.
Floosige (Marzi)Bilder werden euch in euren Träumen fehlen, der Ruf des verpassten wird nachts hinter
euren Schränken lauern und so manche Geschichte werdet ihr euren Enkeln nicht erzählen können.
Die verpassten Ostereier werden euch lebenslänglich verfolgen, jede einsame Wurst bierlos vertrocknen.
Denn Niemand entkommt ihm, dem Kettenbrief, außer man tut es!
Wir treffen uns gerne mit Familien am Karfreitag um 10:00 Uhr
gegenüber der Straßenmeisterei vor dem Langenberger Forst.
Nach einer Verkettung von untengenannten Einzelstarts geht´s
zum traditionellen Ostergrillen auf das wohlbekannte Süderfeld.
Solltet ihr euch weigern, hier etwas auf dem SalatBuffet zu plazieren,
kann ich für euer leibliches Wohl nicht garantieren.
Auch eurer Fleisch- und Getränkebedarf sollte nicht nur im Handgepäck berücksichtigt sein.
Jeder ist kulinarisch für sich verantwortlich und nebenbei alle für mich.
Das hier ist kein Spaß und jeder verpasste Floosenausflug folgenschwer für´s Wohlgefühl.
Ich kenne unzählige, denen ist am Karfreitag ohne die Floose unendliche Langeweile widerfahren.
Und nicht nur das, sie nehmen zu, lachen zu wenig und gehen am 1. Januar nicht ins Wasser.
Nur unter Einhaltung der strengen Regeln dieses Kettenbriefes werdet ihr glückliche Kilomomente sammeln.
Wer berechtigte Angst hat, für den übernehme ich sogar den Kopfsprung über den Lenker:)
Also nochmal im Ernst und ohne Quatsch:
Dies ist ein Kettenbrief, es gibt keine guten, außer man tut es!

Sendet diesen Kettenbrief nicht weiter,
ihr habt ihn gelesen, wir sehen uns am Karfreitag:

folgende Einzelstarts sind geplant:
10:00 Laufstunde Ocke
10:00 MTB-Stunde 1
10:00 kids mit Inga (nähere Infos folgen)
11.00 Eierlikörpause für alle und auf Wunsch 2. MTB-Stunde
und/oder Abreise zum Süderfeld:))

Wir freuen uns!
Team Deter

3 Kommentare

  1. hahaha … Christa, DU bist echt ein Knaller!

  2. Immer dieses rumgeEIER von und bei den Deters… Vielen Dank für die Einladung!!!
    Im Text ist übrigens ein perfekter Slogan für den Verein. Ich sehe das Banner schon vor mir:

    Fri Ööwingsfloose – Wir lassen keine Wurst bierlos vertrocknen!

    • Jutta u Ocke on 15. März 2017 at 14:45
    • Antworten

    Dafür

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.